Der HUD-Dieselfilter

Die Auswahl der optimalen Dieselfilter trägt maßgeblich dazu bei:

  • Schäden des Kraftstoffsystems durch Verschmutzung zu verhindern
  • Die Standfestigkeit des Motors zu erhöhen
  • Die Störungsempfindlichkeit merklich zu senken

Um einen optimalen Schutz vor Ausfällen des Motors zu erreichen, genügt es nicht, den Diesel nur unmittelbar vor dem Motor von zu vielen und zu großen Partikeln zu befreien.

Eine zusätzliche Abscheidung des freien Wasseranteils im Diesel verhindert effektiv Schäden an Pumpen und Injektoren und ist mitentscheidend für die Langlebigkeit des Einspritzsystems.

Weiterhin ist eine mikrobielle Verschmutzung des Kraftstoffs durch Bakterien, Pilze, Hefen oder Algen möglich, die zur sogenannten Dieselpest führt. Diese Verschmutzung kann durch einen Standardfilter nicht entfernt oder verhindert werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Vorfiltern mit Wasserabscheidung, scheiden HUD Filter auch schon kleinere Schmutzpartikel zwischen 4µm und 10µm mit deutlich höherer Effizienz ab und bieten unabhängig vom Verschmutzungsgrad des Filterelements eine dauerhaft verlässliche Wasserabscheidung an.

Funktionsprinzip HUD-Filter

  • Partikelabscheidung
  • Wasserabscheidung
  • Antimikrobielle Funktion

Die vollsynthetischen Filtermedien in Verbindung mit dem 2-stufigen Aufbau des Filterelements der HUD-Filter sorgen hierbei für lange Standzeiten der Filtersysteme und Einsatzfähigkeit des Fahrzeuges.

Ausgelegt sind die HUD-Systeme für folgende Durchflussleistungen:

  • HUD 300 für bis zu 300 Liter Durchfluss pro Stunde
  • HUD 600 für bis zu 600 Liter Durchfluss pro Stunde

Sehr hohe Reserven = Sehr hohe Standzeiten = Störungsfreie Fahrt

Dank der hohen Durchflussleistung, verrichten die HUD-Filter auch bei unzureichender Qualität des Kraftstoffes zuverlässig ihre Arbeit.

Einzigartig ist das Design des Filterelementes, welches zum Zweck der dauerhaften Wasserabscheidung aus 2 Stufen besteht:

  • Erste Stufe: Abscheidung größerer Wassertropfen durch das Filtermedium
  • Zweite Stufe: Abscheidung kleinster Tröpfchen unabhängig vom Verschmutzungsgrad

Tiefe Temperaturen

Neben dem Talent feste Partikel und Wasser abzuscheiden, verfügen die HUD-Filter über weitere wertvolle Funktionen:

Sowohl der HUD 300 als auch der HUD 600 sind mit einem Kraftstoffheizer ausgestattet.

Ab 5 Grad Celsius und darunter, heizt dieser vollautomatisch den Kraftstoff vor und reguliert sich dabei selbst. Das bedeutet, dass sich der Heizer automatisch bei Kraftstofftemperaturen größer ca. 21°C wieder abschaltet und das elektrische System nicht weiter belastet. Eine möglicherweise über Nacht bereits eingetretene, leichte Zusetzung des Filterelements durch wachsartige Paraffine wird aufgelöst, damit der Motor leichter anspringt und das Fahrzeug jederzeit einsatzbereit ist.

Dieselpest

Durch Kondensation von Wasser und Eintrag von Verschmutzungen, befindet sich nie ganz reiner Diesel im LKW Tank.

In der Wasserphase vermehren sich Kleinstlebewesen, deren Ausscheidungen zur Bildung einer schleimigen Schicht führen. Das Kraftstoffsystem verstopft durch die „Dieselalge“.

Eine aufwendige Reinigung ist unumgänglich.

Mit den HUD Filtern wird es nicht soweit kommen!

Die Filter besitzen ein spezielles, antimikrobielles Filterelement, das die Bakterien der Dieselpest erfolgreich abtötet.

In Verbindung mit einer Umschaltung, ist der HUD 600 durch die integrierte, elektrische Kraftstoffpumpe in der Lage, auch das länger nicht betriebene Fahrzeug vor der Dieselpest zu bewahren. Den Schalter zur Tankregenerierung umlegen und der Tankinhalt wird im Kreislauf durch den HUD-Filter gereinigt und desinfiziert.

Die HUD-Filter eignen sich hiermit insbesondere für

  • wenig bewegte Fahrzeuge,
  • Feuerwehrfahrzeuge,
  • Behördenfahrzeuge,
  • Oldtimer usw.

und stellen damit die Lösung vieler Probleme dar.

Was können die HUD-Filtersysteme?

Wasserabscheidung

Der HUD-Dieselfilter scheidet mit einem hoch effektiven Verfahren auch feinste Wassertröpfchen aus dem Diesel ab. Schädlichen Kleinstlebewesen wird damit die Lebensgrundlage entzogen und das Kraftstoffsystem vor Korrosion durch Wasser und saure Ausscheidungen der Bakterien geschützt.

Abtötung von Bakterien

Eine spezielle Beschichtung des Filterelements macht Bakterien zuverlässig unschädlich. Sie werden abgetötet, bevor sie sich so stark vermehren können, dass es zu der Bildung des problematischen Bioschleims kommt.

Der Tankinhalt wird so bei jedem gefahrenen Kilometer durch den Kraftstoffrücklauf sukzessive gereinigt.

Noch mehr Pluspunkte für Dein Reisefahrzeug

Die HUD-Filter 300 und 600 bieten weitere Funktionen. Hier erfährst Du mehr:

Privat: Technische Informationen zum HUD600